Die U18 wird nun von Jan Gebauer trainiert!


Spielbericht zum Auswärtssieg am 11.Oktober:


So, auch die Lions (U18 ) haben nun die Saison begonnen: Gestern ging es zum ersten Spiel nach Hildesheim. Obwohl die Saison erst beginnt, kannte man Hildesheim schon aus zwei Begegnungen beim eigenen Vorbereitungsturnier. Dort wurde das unwichtige Vorrundenspiel verloren, nachdem wir viel ausprobiert hatten. Das Halbfinale konnten wir dann überzeugend gewinnen- und so waren gestern die Erwartungen groß.

Zu recht wie es zunächst schien: Moritz begann das Spiel mit einem knochentrockenen Dreier - und das erste Viertel konnte mit 19 zu 13 gewonnen werden, ebenso wie das zweite Viertel mit 18 zu 13: also elf Punkte Vorsprung zur Halbzeit. Bis dahin hatten sich besonders Lennart, Justus und Claas, der zuvor gemeinsam mit Marten und Niklas einen 143 zu 9- Sieg (!!!) mit der U 16 in Celle feiern konnte, ausgezeichnet.

Aber in der zweiten Halbzeit sollte es nicht so weitergehen. Wohl zu früh wollte Coach Olli alle elf angereisten Spieler einsetzen und so kam es zu einem Bruch im Spielfluss der Lions.
Selbst die von Co-Trainer Marvin taktisch klug gewählte Variante einer sehr engen 2-1-2-Deckung gegen die wurfschwachen Hildesheimer wollte nicht richtig greifen, da an diesem Tag zu träge verteidigt wurde und das Heimteam einige wilde Würfe traf.
Das dritte Viertel wurde daher mit 15 zu 20 verloren und zu Beginn des vierten Viertels hatte Hildesheim noch einen Lauf und konnte zum ersten und einzigen Mal nach der achten Mintue sogar mit 55 zu 54 in Führung gehen. Dann aber bewiesen die Lions Charakter und holten sich die Führung sofort zurück, angeführt vom starken Pit und der Macht unter dem Korb: Justus! Letztlich ging das letzte Viertel zwar knapp verloren, aber das Spiel wurde gwonnen. Endstand 69 zu 65 für die Lions.
Ein echter Teamsieg, für den es sogar ein Sonderlob vom extrem guten, regionalligaerfahrenen Schiedsrichtergespann gab: Man habe selten ein Jugendspiel gesehen, in dem alle so gut zusammen gearbeitet hätten und niemand dem anderen die Schuld in die Schuhe geschoben habe, als es nicht gut lief!

Insgesamt sah man, wie viel wir noch arbeiten müssen, denn die eigentliche Taktik ging kaum auf: zu wenige Fastbreakpunkte, mehr Ruhe und Abgeklärtheit in der Offense - und viel, viel härter arbeiten in der Defense.

Daran können wir nun mehrere Wochen arbeiten, bevor das schwere erste Heimspiel gegen den TKH am 31.10. um 17 Uhr ansteht...


Es spielten:
Lukas 2
Jannes 2
Marten 2
Moritz 3
Yannik 6
Lennard 10
Class 11
Pit 14
Justus 17
Niklas
Dimi


Der Lions Kader 2015/16


Coaches:

Oliver Jokisch (1970 Jahrgang)

Marvin Becker (1989)


Spieler 98er Jahrgang:

Lennard Seegers (Captn 1)

Mattis Spohr

Dimitar Talev


Spieler 99er Jahrgang:

Yannik Goldberg (Captn 2)

Justus Greve-Kramer

Fabian Hörner

Lukas Jokisch

Moritz Karl

Pit Mehlhop-Lange

Jannes Rowold

Daniel Stein

Philipp Wilkens


Verstärkt wird das Team mit den folgenden U16 Youngstern:

Claas Beger, Marten Hapke, Niklas Braun


Hier mal ein kleiner Einblick in die U18 männlich:

 

Vor drei Wochen hat Oliver Jokisch zusammen mit seinem Co-Trainer Marvin Becker die Truppe übernommen. Die Jungs arbeiten seitdem zweimal in der Woche in der Trainingshalle und einmal im TSV Fitnessstudio an sich und der Teamchemie. Alle Spieler ziehen gut mit und wir freuen uns mit Olli und Marvin zwei sehr engagierte Trainer dazu bekommen zu haben. Trotz des großen Kaders können interessierte Spieler immer gern beim Training vorbeischauen und sich fürs Team empfehlen.

 

 

 

 

Das Team:
Hinten (v.l.n.r.)
Oliver Jokisch (Coach), Justus, Jan, Lennard, Dimi

Mitte
Fabian, Claas, Kai, Lukas, Pit, Niklas

Vorne
Philipp, Jannes, Matthis, Moritz, Yannick

Es fehlen:
Marvin Becker (Assistant Coach), Danil, Daniel, Marten